Montag, 11. Dezember 2017

 

Vollsperrung A57 bei Goch

LKW-Glätte-Unfall an der Grenze

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 11.12.2017

 


 

11-jährige auf eisglatter Fahrbahn

in Goch von PKW erfasst

Schülerin wurde schwer verletzt

siehe WDR Aktuell und WDR-Lokalzeit Duisburg am 11.12.2017

siehe auch:  http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/schnee/schnee-chaos-zum-zweiten-54152972.bild.html

siehe auch:  http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/goch-unfall-auf-glatter-strasse-auto-kollidiert-mit-maedchen-aid-1.7259001

Goch (ots) - Am Montag (11. Dezember 2017) gegen 7.40 Uhr war ein 11-jähriges Mädchen aus Weeze mit dem Fahrrad auf der Marienwasserstraße zur Schule unterwegs. Auf der vereisten Fahrbahn wurde sie von einem Renault Twingo erfasst, der ebenfalls in Richtung Stadtmitte fuhr. Den Renault fuhr ein 22-jähriger Mann aus Weeze. Das Mädchen verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr besteht für sie derzeit nicht. Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen damit, ein Unfallgutachten zu erstellen. Das Fahrrad und das Auto wurden sichergestellt.

       


Sonntag, 10. Dezember 2017

 

Erstmals "Wintersport" in Winternam :-)

Aber nur Schneeballschlachten

Heute machte der Ort seinem Namen alle Ehre

siehe WDR EXRA und Akuelle Stunde  am 10.12.2017


Wieder viele Glätteunfälle am Niederrhein

siehe WDR EXTRA und Aktuelle Stunde am 10.12.2017


Samstag, 09. Dezember 2017

 

Extremglätte und heftige Schneefälle

sorgen für Verkehrschaos am Niederrhein

Viele Unfälle auf Stadtstraßen und Autobahnen

siehe WDR Aktuelle Stunde am 09.12.2017

Zunächst setzte am Abend teils extreme Glätte ein, es ereigneten sich viele Unfälle

In Bedburg-Hau musste eine Strecke nach mehreren "Ausrutschern " gesperrt werden

Auf der A57 Höhe Goch/Kleve verunglückte ein 40-Tonner auf glatter Fahrbahn

Auf- und Abfahrten der A57 wurden nach Unfällen im dichten Schneetreiben gesperrt

Auf der A57 überschlug sich dieser PKW, die Insassen hatten Glück und kamen mit leichten Schrammen davon

Die Streudienste waren im Dauereinsatz

Zu Fuß über die gesperrten Autobahnausfahrten

Dichtes Schneetreiben auf der A57

So mancher LKW-Fahrer musste Schneeketten anlegen um auf der A57 voran zu kommen

 

                             


Freitag, 08. Dezember 2017

 

Heftige Schneefälle am Niederrhein

Aber er bleibt auf warmen Boden kaum liegen

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 08.12.2017


Zwei Tote bei Bungalowbrand

76j. und ihre 60j. Pflegerin kommen ums Leben

Bungalow am Morgen in Rheinberg ausgebrannt

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei am Brandort

siehe WDR-Aktuell am 08.12.2017

                     

Rheinberg (ots) - Am Freitagmorgen gegen 06.30 Uhr brach aus bislang ungeklärter Ursache in einem Bungalow an der Straße Am Busch ein Feuer aus, welches auf das Dach des Hauses und einen Anbau übergriff. Polizeibeamte retteten noch vor Eintreffen der Feuerwehr eine 60-Jährige Bewohnerin aus dem Haus, die jedoch noch vor Ort ihren Verletzungen erlag. Die zweite Bewohnerin, eine 76-Jährige, konnte nur noch tot geborgen werden. Da die Flammen drohten, auf angrenzende Wohnhäuser überzugreifen, räumten Rettungskräfte zwei weitere Häuser in der Nachbarschaft. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf, die derzeit noch andauern.

                   

 


Tödlicher Unfall an B57

24-j. stirbt in Bedburg-Hau

PKW krachte seitlich gegen Baum

Zuvor Stoptraße überfahren

siehe WDR-Aktuell am 08.12.2017

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/unfall-an-berk-scher-strasse-bei-kalkar-24-jaehriger-gocher-stirbt-aid-1.7253735

Der Baum bohrte sich in das Fahrzeuginnere, der Fahrer hatte keine Chance

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen

 

Der Fahrer hatte die B57 gequert ohne die Stopzeichen zu beachten, 150 Meter weiter verunglückte der PKW

Routinemäßig wurden auch an einem Zeugenfahrzeug Spuren gesichert

               


Dienstag, 05. Dezember 2017

 

  Feuerwehreinsatz in Kleve

   Verfaulte Taue hatten sich aufgelöst

 Alter Frachter trieb führerlos auf dem Kanal

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 05.12.2017

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/faehrt-ein-geisterschiff-durch-kleve-aid-1.7245114

       

 


Montag, 04. Dezember 2017

 

Zwei schwere Unfälle auf regennassen,

rutschigen Fahrbahnen im Kreis Kleve:

Auf B9 bei Goch rutscht PKW gegen Baum

Fahrer wird im Fahrzeug eingeklemmt

Schwer verletzt von Feuerwehr befreit

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 04.12.2017

Kurz nach dem Unfall treffen die ersten Einsatzkräfte am Unfallort ein

   

Feuerwehrleute schneiden mit schwerem Gerät das Fahrzeug auf

 

Nach einigen Minuten kann der eingeklemmte Fahrer von der Feuerwehr befreit werden

     

 

Transporter kracht gegen

Bäume und stürzt um

Schwerer Unfall bei Kalkar

Fahrer verletzt aus Wrack gerettet

Auf regennasser Fahrbahn von Strecke abgekommen

Fahrer wollte Reh ausweichen und geriet ins Rutschen

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 04.12.2017

siehe auch:  http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/kalkar-transporter-weicht-reh-aus-und-faehrt-gegen-baum-aid-1.7242163

Der Transporter wurde durch den Aufprall gegen die Bäume total beschädigt

Der erste Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls gefällt und samt Wurzel aus dem Erdreich gerissen

Die Fahrbahn war zum Unfallzeitpunkt nass und rutschig

Der Baumaufprall ist am Fahrzeug deutlich zu erkennen

Äußerst ungemütliches Wetter am Morgen an der Unfallstelle

 


Freitag, 01. Dezember 2017

 

Schwerer Unfall A3 Rees

PKW kracht in Wetterstation

Fahrer wird schwer verletzt

Von der Fahrbahn abgekommen

Anschlussstelle Rees 1 Std gesperrt

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 01.12.2017

         


Mittwoch, 29. November 2017

 

Massenunfall auf der A57

1 LKW, 1 Transporter und sechs PKW

Crash zwischen Uedem und Sonsbeck

Ein Fahrer eingeklemmt, mehrere Verletzte

Zwei Rettungshubschrauber landen auf A57

Autobahn stundenlang komplett gesperrt

Zunächst wurde eine Person vermisst

siehe WDR Aktuell, ZDF Drehscheibe, RTL Guten Morgen Deutschland, RTL West

Auch ein LKW war an dem Massenunfall beteiligt

Fast alle beteiligten Fahrzeuge wurden total beschädigt

Die Feuerwehr versorgte mehrere Verletzte am Unfallort, einige erlitten schwere Verletzungen

Zunächst wurde eine Person vermisst, Feuerwehrleute suchten ein Waldstück an der A57 ab

Zwei Rettungshubschrauber landeten auf der Gegenfahrbahn der Unfallstelle

In diesem Fahrzeug wurde der Fahrer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden

Laut Polizei soll dieser 3er BMW die Unfallserie gegen Mitternacht ausgelöst haben

     

Verletzte mussten über die hohen Mittel-Leitplanken gehoben werden

       

Zwei Notfallseelsorger kümmerten sich um unverletzt gebliebene Beteiligte und Unfallzeugen

     

              


Dienstag, 28. November 2017

 

Vier Arbeiter verschüttet

In Kieswerk in Isselburg

Zwei Personen gerettet

Einsatzkräfte suchen nach zwei weiteren

Großeinsatz am Nachmittag im Kreis Borken

Zwei Rettungshubschrauber waren in Isselburg im Einsatz

Ein Notfallseelsorger kümmert sich um einen geschockten Mitarbeiter des Werkes

Zwei Verschüttete konnten gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden

 

       


Montag, 27. November 2017

 

Kakaobutter auf der A 57

Undichter LKW verliert Flüssigstoff

Kakaobutter wird nach kurzer Zeit hart

Undichte Stelle konnte nicht geschlossen werden

Rastanlage Kalbecker Forst teilweise gesperrt

Eine Kammer musste umgepumpt werden

Feuerwehr mit zahlreichen Kräften im Einsatz

siehe WDR Lokalzeit Duisburg am 27.11.2017

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/a57-bei-goch-undichtes-ventil-tanklaster-verliert-kakaobutter-bid-1.7229542