Folgt mir gern auch auf Instagram:

https://www.instagram.com/guido_schulmann_official  


Abonniert mich auch auf facebook :

https://www.facebook.com/guido.schulmanngoch


Meinen Youtube- Kanal könnt Ihr abonnieren unter:

https://www.youtube.com/channel/UCYHMx4UXPO9rQCQQWNENnTQ?sub_confirmation=1

 


Sonntag, 03. Juli 2022

 

Zwei sehr schwere Unfälle

Zweimal lebensgefährlich verletzt

Unfallserie am Wochenende in Kevelaer

PKW kracht gegen Baum und überschlägt sich

Feuerwehr befreit eingeklemmten schwer verletzten Fahrer

Strecke L362 bei Kevelaer Winnekendonk stundenlang gesperrt

siehe auch:  https://rp-online.de/nrw/staedte/kevelaer/unfall-in-kevelaer-36-jaehriger-autofahrer-auf-l362-lebensgefaehrlich-verletzt_aid-72311377

Am Sonntag (03. Juli 2022), gegen 05.30 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Mann aus Geldern mit seinem VW Tiguan die Kervenheimer Straße (L 362)aus Richtung Winnekendonk kommend in Fahrtrichtung Kervenheim. Kurz vor der Einmündung zur Straße Hetzert (K 49) kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Danach überschlug sich der PKW und kam, auf dem Dach liegend, auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der eingeklemmte Fahrer musste von der Feuerwehr geborgen werden. Auf Grund der lebensgefährlichen Verletzungen wurde er umgehend mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Hier wurde ihm wegen des Verdachts der Trunkenheit eine Blutropbe entnommen. Die L 362 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 08.20 Uhr gesperrt werden. Die Benachrichtigung der Angehörigen erfolgte durch die Opferschützer der Polizei Kleve.

Unfall2:

 

Unfall 1:

Schlimmer Kradunfall B9

PKW-Fahrer übersieht Kradfahrer

B9 Kevelaer drei Stunden voll gesperrt

Kradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Sachverständiger von Polizei hinzugezogen

Drohneneinsatz an der Unfallstelle

siehe auch:  https://rp-online.de/nrw/staedte/kevelaer/unfall-in-kevelaer-36-jaehriger-autofahrer-auf-l362-lebensgefaehrlich-verletzt_aid-72311377


Freitag, 01. Juli 2022

 

Videovorschau: Starkregen in Restaurant:

https://youtu.be/VfTDDU3B9uQ

https://youtu.be/kELE76-CfzE

 

Heftiges Unwetter über NRW

Baum traf fahrendes Auto

Moers am Abend stark betroffen

Unzählige Einsätze für die Feuerwehr

Umgestürzte Bäume, geflutete Straßen

siehe WDR Aktuell und WDR Aktuelle Stunde am 01.07.2022

Am Donnerstag, den 30.06.2022, gegen 18.45 Uhr, zog über den Kreis Wesel eine Unwetterfront hinweg, welche Polizei und Feuerwehr bis in die Nacht hinein erheblich beschäftigte. Beim Notruf der Polizei wurden insgesamt 125 Einsätze in diesem Zusammenhang bearbeitet. Dabei handelte es sich in erster Linie um Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume, Fahrbahnen unter Wasser, sowie ausgefallene Lichtzeichenanlagen. Vorrangig betroffen waren die Bereiche Moers und Dinslaken. Bei mindestens 30 Einsätzen entstanden Sachschäden. Vier Personen wurden insgesamt leicht verletzt. So wurde in Hünxe ein Traktorfahrer von Baumteilen leicht verletzt, während in Dinslaken ein Pkw-Fahrer durch einen umgestürzten Baum ebenfalls leicht verletzt wurde. Bei einem Blitzeinschlag in ein Wohnhaus mit einem anschließenden Brand wurden in Wesel zwei Personen leicht durch das Einatmen von Rauchgas verletzt. Weiterhin ist die Bahnlinie Oberhausen - Emmerich derzeit noch wegen verschiedenen Schäden komplett gesperrt. Die daraus resultierenden Arbeiten dauern derzeit an und führen zur Sperrung von einigen Bahnübergängen.

Starkregen prasselt bei heftigen Böen nieder, nimmt für Minuten die Sicht in Moers

Das ist in einem Moerser Restaurant ! , nicht außen, die Gäste sind geflüchtet

Dieser PKW wurde während der Fahrt in Moers getroffen, der Fahrer blieb unverletzt

Dieser Moerser musste sich vor den Wassermassen in Sicherheit bringen (guter O-Ton)

Geflutete Hombergerstraße in Moers

Ein Anwohner in Moers versucht einen Abfluß einer geflutete Straße zu reinigen

Umgestürzter Baum an einem Kinderspielplatz in Moers

einer von vielen Feuerwehreinsätzen am späten Abend in Moers

Die Strecke nahe des AK Moers musste für längere Zeit voll gesperrt werden

 


Donnerstag , 30. Juni 2022

 

Zwei Tote , zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall auf der B504 bei Goch

PKW-Fahrerin übersieht am späten Abend Krad

Goch. Am Mittwoch (29.Juni 2022), gegen 22.05 Uhr, kam es auf der Asperdener Straße (B 504) zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 71-jährige PKW-Fahrerin aus Goch bog mit ihren Daimler Benz aus einer Zufahrt zu einem Grundstück an der Asperdener Straße nach links auf die B 504 in Fahrtrichtung Goch ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 59-jährigen Kradfahrer aus den Niederlanden und seiner 62-jährigen Sozia aus Goch, die mit einer Harley Davidson in Fahrtrichtung Kessel unterwegs waren. Beide Kradfahrende erlitten bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die PKW Fahrerin und ihre 68-jährige Beifahrerin aus Goch wurden schwerverletzt mittels RTW umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Zur Unfallaufnahme wurde ein Verkehrsunfallaufnahmeteam aus Düsseldorf angefordert. Die B 504 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 02.50 Uhr voll gesperrt werden. Die Angehörigen der Verstorbenen wurden durch Opferschützer der Polizei betreut.

siehe RTL Guten Morgen Deutschland am 30.06.2022

siehe auch:  https://www.sat1nrw.de/aktuell/zwei-tote-nach-verkehrsunfall-225311/

siehe auch:   https://www.ruhrnachrichten.de/regionales/schwerer-unfall-am-niederrhein-zwei-tote-und-zwei-schwerverletzte-w1767844-2000566273/

siehe auch:   https://www.sueddeutsche.de/panorama/unfaelle-goch-zwei-tote-und-zwei-schwerverletzte-nach-motorradunfall-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220630-99-855833

siehe auch:   https://www.express.de/nrw/harley-fahrer-gestorben-zwei-tote-nach-unfall-in-goch-nrw-101243?cb=1656581407526

siehe auch:   https://www.rtl.de/cms/goch-harley-fahrer-kracht-in-pkw-zwei-tote-4994725.html

siehe auch:   https://www.westfalen-blatt.de/nrw/zwei-tote-und-zwei-schwerverletzte-nach-motorradunfall-2593123

siehe auch:   https://www.noz.de/deutschland-welt/nordrhein-westfalen/artikel/zwei-tote-und-zwei-schwerverletzte-nach-motorradunfall-42429966

siehe auch:   https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/goch-zwei-tote-und-zwei-schwerverletzte-nach-motorrad-unfall-80556520.bild.html

 

 


Aktuelle Wetterwarnungen:

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und um direkt unsere Website besuchen zu können.

Vielen Dank.