Donnerstag, 11. Juli 2019

 

Großbrand Bocholt

Feuer im Industriegebiet

zahlreiche Kräfte im Einsatz

                       


 

Freitag, 05. Juli 2019

 

Großes Kornfeld, Wiese und

Böschung zur B9 in Flammen

Trockenheit und Wind begünstigt

die Brandausbreitung heute in Goch

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 05.07.2019

     

             

 


Donnerstag, 04. Juli 2019

 

LKW transportiert scharfe 5-Zentner-Bombe

unwissentlich von Duisburg nach Alpen

siehe WDR Lokalzeit Duisburg am 04.07.2019

Drehmaterial incl. O-Ton liegt vor, Bilder siehe unsere facebookseiten


 

16j. Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Vom LKW am Kreisverkehr erfasst

Schwerer Unfall am Morgen in Geldern

Mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik

siehe WDR-Aktuell, WDR Aktuelle Stunde und WDR-Lokalzeit Duisburg am 04.07.2019

siehe auch:  https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/geldern-lkw-stoesst-radfahrer-16-im-kreisverkehr-um-lebensgefahr-63074526.bild.html

Am Donnerstag (4. Juli 2019) gegen 7.50 Uhr war ein 16-jähriger Jugendlicher aus Geldern mit einem Fahrrad aus Richtung Veert auf dem rechtsseitigen Radweg der Straße Harttor (Bundesstraße 58) unterwegs. Im Kreisverkehr Mühlenweg fuhr er, wie vorgeschrieben, auf die Fahrbahn. Ein 30-jähriger Mann aus Dortmund fuhr in einem LKW der Marke MAN ebenfalls aus Richtung Veert auf der Straße Harttor. Im Kreisverkehr wollte er an der ersten Ausfahrt in den Mühlenweg abbiegen. Dabei stieß er mit dem rechts neben ihm fahrenden 16-Jährigen zusammen. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Es besteht Lebensgefahr. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Angehörige und Zeugen werden durch den Opferschutz der Polizei betreut.

 

 


Montag, 01. Juli 2019

 

Anhaltende Trockenheit

Viele Felder brennen am Niederrhein

Immer mehr Felder gehen in Flammen auf

In Goch brannte 12.000 qm Getreidefeld

siehe auch:  https://rp-online.de/nrw/staedte/goch/goch-12000-quadratmeter-getreidefeld-in-asperden-steht-in-flammen_aid-39804519

                         


Sonntag, 30. Juni 2019

 

Feuerwehren im Dauereinsatz

Trockenheit und Hitze bescheren viele Einsätze

Vielerorts brennen Felder, Seitenstreifen, Grünflächen usw.

Am Nachmittag musste die B57 Xanten voll gesperrt werden

siehe auch: https://rp-online.de/nrw/staedte/xanten/xanten-b57-seitenstreifen-und-feld-brennen_aid-39774531

                 


Samstag, 29. Juni 2019

 

Mit teils ausgefahrener Ladefläche

gegen A57 Autobahnbrücke

Unfall bei Rheinberg/Kamp-Lintfort

LKW stürzt in der Baustelle um

siehe WDR Aktuelle Stunde am 29.06.2019

siehe auch: https://rp-online.de/nrw/panorama/lastwagen-kippt-in-baustelle-auf-a57-um_aid-39760307 


Mittwoch, 19. Juni 2019

 

Unwetter am Abend Kreis Wesel

Blitzeinschlag in Wohnhaus Voerde

Strom-, Internet- und Telefonausfall

Wasser auf den Straßen

siehe WDR Aktuell (21.45 Uhr) am 19.06.2019

   


 

Rollstuhlfahrerin von LKW erfasst

Schlimmer Unfall auf B58 bei Issum

Bundesstraße stundenlang voll gesperrt

Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg am 19.06.2019

Am Mittwoch (19. Juni 2019) gegen 11.10 Uhr war eine 57-jährige Frau aus Alpen mit einem Krankenfahrstuhl auf dem Radweg links neben der Weseler Straße (Bundesstraße 58) in Richtung Alpen unterwegs. Ein 42-jähriger Mann aus Fulda fuhr in einem Sattelzug auf der B58 in Richtung Issum und kam ihr entgegen. In Höhe der Bushaltestelle "Tersteegen", in der Nähe der Einmündung Strohweg, fuhr die 57-Jährige aus bislang unbekannter Ursache plötzlich auf die Fahrbahn. Dort stieß sie seitlich gegen den Sattelzug, vermutlich gegen das hintere rechte Rad. Die 57-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Angehörigen der 57-Jährigen werden durch den Opferschutz der Polizei betreut. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Polizei stellte den Krankenfahrstuhl sicher. Die B58 war zwischen der Autobahnauffahrt Alpen und dem Strohweg bis etwa 13.45 Uhr gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab.

   


Dienstag, 18. Juni 2019

 

Großer Greifvogel greift Passanten an

Mehrere Vorfälle in den letzten Tagen

oder liefert sich minutenlange Luftgefechte mit anderen Vögeln

An einer beliebten Jogger-und Radfahrerstrecke bei Geldern/Issum

Vermutlich will der große Bussard seinen Nachwuchs schützen

 

 

 


 

Der Schock kam mitten auf der Karriereleiter

Dringende Herz-Op bei Schlagerduo NEON

Alle weiteren Auftritte müssen abgesagt werden

Andi aus Herne musste in die UNI-Klinik nach Essen

Zwei Professoren bei schwieriger mehrstündiger OP

Andi von Neon erklärt die Diagnose die zur Absage sämtlicher Auftritte in den kommenden Wochen führte

Einige Tage vor der dringend notwenigen OP muß Andi mehrmals täglich den Blutdruck messen. Sollten die Werte zu schlecht werden müsste er sofort in die Klinik.

Dieser Auftritt bei Oberhausen Ole sollte der zunächst letzte sein für mehrere Monate.

Andi blendet die dringende OP aus und gibt alles auf der Bühne.

   

Über 20.000 begeisterte Zuschauer ahnen nichts von der dringend angesetzten Herz-Op. Erst der Moderator erklärt die Situation nach dem Auftritt

   

Andi und Tom sind erleichtert dass während des Auftritts bei knapp 30 Grad alles gut gegangen ist

   

Stunden später geht es direkt zur die UNI-Klinik nach Essen

Für Wochen kann sich Andi NEON-Videos und Auftritte nur am TV ansehen

Frühmorgens trifft Andi im Herz-Zentrum in Essen ein

Dann der nächste Schock. Die Herz-Op wird viel schwieriger als Gedacht. Der Professor muß einen weiteren Kollegen bei der OP hinzuziehen. Andi hat eine seltene Form der Herzerkrankung.

Einen Tag vor der OP erklärt der Professor die dringend notwenig gewordene Herz-Op. Warten könne man nun nicht mehr

Blick durch die Endoskopcam, die OP ist geglückt. Die Wunden werden mit Hilfe der Vernähhilfe geschlossen

Über eine Woche nach der OP ist Andi wieder zu Hause. Noch etwas geschwächt erklärt er die Situation und zeigt sich erfreut über viele hundert Genesungswünsche in den sozialen Medien. Weitere Auftritte wird es erst wieder in einigen Wochen geben. Die Genesung geht vor.

     

 

 

 


Freitag, 14. Juni 2019

 

Wenn beim Brandeinsatz plötzlich

Google Street View durch die Einsatzstelle fährt :-)

Da staunten selbst die Feuerwehrleute im Kreis Borken

Da staunten die Feuerwehrleute in Isselburg nicht schlecht als mitten im Brandeinsatz ein Google Street View Fahrzeug durch den Einsatzort fuhr um das Straßenbild aufzunehmen. Der Fahrer hatte wohl gar nicht mitbekommen dass die Straße wegen des Feuerwehreinsatzes gesperrt war und fuhr an den Löschfahrzeugen und auf der Straße ausgerollten Schläuchen im Zick-Zack-Kurs vorbei. Die Feuerwehrleute nahmen es mit einem Lächeln hin, welches jedoch später bei den Internetusern auf ihren virtuellen Touren durch Isselburg nicht zu sehen sein wird, denn Google pixelt alle Gesichter von Menschen die entlang der Straßen stehen, aber der Einsatz wird wohl jahrelang zu sehen sein :-)


Donnerstag, 13. Juni 2019

 

Brand in Großgärtnerei

Feuer am Mittag in Isselburg

Hoher Schaden - Gewächshaus in Flammen

Auch viele Pflanzen wurden Raub des Feuers

siehe auch: https://rp-online.de/nrw/staedte/emmerich/brand-in-anholter-gaertnerei-schnell-geloescht_aid-39416571


Mittwoch, 12. Juni 2019

 

Les Humphries Singers

Zufälliges Treffen der "Urgesteine"

Auch LHS-Fan Michael Holm zeigt sich begeistert

Langjährige Freunde treffen sich während Dreh auf Mallorca

Chele Aguilera und Patrick Simons feiern nach Jahren ihr Wiedersehen

Zufälliges Wiedersehen während eines Interviews, die Freude ist riesig

Die Urgesteine der Les Humphries-Singers haben sich jahrelang nicht gesehen

Chele Aguilera (rechts) ist heute noch bei den aktuellen Les Humphries Singers

Alte Bekannte feiern ihr Wiedersehen, auch Michael Holm ist ein jahrelanger Fan der Les Humphris Singers

Über eine Stunde lang schwelgen die drei in alten Erinnerungen


Dienstag, 11. Juni 2019

 

Großbrand in Uedem

Große Scheune brennt völlig nieder

Feuerwehren stundenlang im Einsatz

Gebäude weitgehend eingestürzt - Hoher Schaden

siehe WDR Aktuell am 11.Juni 2019

siehe auch:  https://rp-online.de/nrw/staedte/kleve/uedem-keppeln-scheune-brennt-ursache-noch-unklar_aid-39346835


Freitag, 07. Juni 2019

 

Aus Übung wurde Echtlage

Polizei übte gerade Bedrohungslage in Alpen

Da kam plötzlich die Übungssituation als Echtlage

Übung wurde abgebrochen und alle Kräfte eilten nach Wesel

Dort konnte der echte Täter schnell überwältigt werden

Übung macht den (Polizei-) Meister :-)

siehe WDR-Lokalzeit Duisburg und SAT.1 NRW am 07.06.2019

Gesperrte Straßen am Vormmittag in Alpen während der Einsatzübung

Auch zahlreiche Zivilkräfte waren in dem Einsatz eingebunden

Der Autoverkehr wurde abgeleitet

Die Polizei war mit einem Großaufgebot in Alpen aufgefahren

Während der Übung tragen die Beamten nur rote Übungswaffen

Doch dann kommt Hektik auf, die Übung wird plötzlich abgebrochen

Beamte eilen zu ihren Fahrzeugen zurück

Mit Blaulicht ging es dann für alle "Übungsteilnehmer" zum echten gleich gelagerten Einsatz nach Wesel

In Wesel konnte der Täter jedoch schnell überwältigt und festgenommen werden

Wesel/Rheinberg - Wenn aus einer Übung "Ernst" wird!
 
Wesel/Rheinberg (ots) - Am Freitag gegen 09.00 Uhr meldete eine Zeugin einen Familienstreit in der Rheinberger Straße in Alpen. Sie schilderte den Beamten der Leitstelle einen lauten Streit zwischen Eheleuten, wobei sich die Frau von ihrem Mann trennen wollte. Mit dem Anruf fiel der Startschuss für eine Übung der Kreispolizeibehörde Wesel, die ein Polizei Ratsbewerber im Rahmen seiner Hospitation geplant hat. Für alle anderen Kollegen kam die Übung überraschend. Diese begann schon mit dem Notruf bei der Polizeileitstelle. Die Zeugin und das streitende Ehepaar waren alles Polizeibeamtinnen und -beamte. Nur sie kannten das "Drehbuch" dieser Übung. Die "Geschichte", die den Einsatz ausgelöst hat, ist frei erfunden, aber nicht ohne Grund gewählt. Regelmäßig wird die Polizei zu Familienstreitigkeiten und Häuslicher Gewalt gerufen. Das sind hochsensible und gefühlsintensive Themen. Die emotionsgeladene Stimmung kann schnell zu einer Gefahr für Angehörige und Polizeibeamte werden. "Daher ist es besonders wichtig, diese Einsätze intensiv und häufig zu trainieren.": betonte Polizeiführer und Einsatzleiter Wolfgang Tühl. Wie wichtig und richtig das ist, zeigte sich noch während der Übung. Sie musste abgebrochen werden, weil es gegen 10.00 Uhr in Wesel zu einer "echten" Bedrohung gekommen war. Dort hatte ein 21-jähriger Mann aus Wesel in der elterlichen Wohnung randaliert und lautstark der Familie und der Polizei gedroht. Der Mann konnte schnell von den eingesetzten Polizeibeamten und ohne Probleme vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht werden.

Anwohner und die Hausbesitzerin, die ihr Anwesen für die Übung bereitgestellt hat

 


Mittwoch, 05. Juni 2019

 

Tornado im Münsterland

Autos werden durch die Luft geschleudert

Häuserteile stürzen ein oder werden weggerissen

Unzählige Bäume stürzen auf Autos und Straßen

Nach nur fünf Minuten war der Tornado durch

siehe RTL Guten Morgen Deutschland, SAT.1 Frühstücksfernsehen, RTL Punkt12, RTL Aktuell, WDR Aktuell, WDR Aktuelle Stunde, WDR Lokalzeit Münsterland, Welt (N24), NTV, SAT.1 NRW, SAT.1 Feierabend, ARD Brisant, ZDF Hallo Deutschland.

alle Bilder in wenigen Minuten


Montag, 03. Juni 2019

 

Gewitter am frühen Morgen

Bilder aus Rees, Kreis KLE

siehe RTL-Guten Morgen Deutschland und WDR Aktuell am 03.06.2019


 

Großbrand Isselburg

Halle eines Wertsoffbetriebs brennt

Tonnenweise Müll ist dort gelagert

Alle Löschzüge aus Isselburg im Einsatz

Unterstützung durch Feuerwehr aus NL

Einsatz wird bis in den Vormittag andauern

Große Rauchwolken an der A3 Rees weithin sichtbar

siehe RTL Guten Morgen Deutschland am 03.06.2019

Seit 22 Uhr steigen dichte Rauchwolken aus der brennenden Halle in Isselburg auch akteull noch um drei Uhr

 

Auch die Feuerwehr aus den benachbarten Niederlanden ist zur Unterstützung angerückt

Isselburg. Seit 22 Uhr brennt in Isselburg im Industriegebiet an der A3 ASnschußstelle Rees eine große Lagerhalle eines Entsorgungsbetriebes. Die Feuerwehr Isselburg ist mit allen Löschzügen im Einsatz. Bei der Brandbekämpfung wird sie auch unterstützt von Feuerwehren aus den Niederlanden die ebnefalls angerückt sind. Große Rauchwolken sind aktuell (3 Uhr) immer noch weithin sichtbar. Laut Feuerwehr werden die Löscharbeiten bis in den Vormittag andauern. Zur Brandursache wurde noch nichts bekannt. In der Halle sind tonnenweise Müll und Wertstoffe zwischengelagert.

 


Donnerstag,  30. Mai 2018

 

Das wird Mallorca-Fans freuen:

Simons holt Krümels Stadl nach NRW

Schon dieses Jahr soll es losgehen

Neues Konzept für Deutschlands Weihnachtsmärkte geplant


Montag, 27. Mai 2019

 

17 Verletzte auf der A3

PKW kracht in Reisebus

Unfall am Stauende bei Emmerich

Rettungsgasse erst nach massiver

Aufforderung durch die Feuerwehr

siehe auch WDR Duisburg, WDR Aktuelle Stunde, RTL Nachtjournal und RTL NL

siehe auch:  https://rp-online.de/nrw/staedte/emmerich/unfall-mit-reisebus-auf-a3-bei-elten-18-verletzte_aid-39076823

(Textquelle Rheinische Post/ RP Online) Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Wie die Autobahnpolizei berichtet, war ein Niederländer in seinem Kleinbus auf der Autobahn in Richtung Arnheim unterwegs. Aus noch unklarer Ursache fuhr er nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden Reisebus (29 Insassen) aus den Niederlanden auf. In Folge der Kollision verletzten sich 17 Fahrgäste in dem Reisebus leicht. Der Fahrer des Kleintransporters musste 30 Minuten lang aufwendig aus seinem Fahrzeug geborgen und von einem Rettungstransporthubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.Die Emmericher Feuerwehr war mit den Löschzügen Stadt und Elten und insgesamt fünf Fahrzeugen sowie 26 Mann vor Ort. Sie befreite den Mann aus seinem Fahrzeugwrack. Probleme hatte es für die Einsatzkräfte gegeben, als sie zum Unfallort gelangen wollten. Wie Einsatzleiter André Jansen unserer Redaktion schilderte, sei erst nach massiver Aufforderung durch die Feuerwehr eine Rettungsgasse gebildet worden. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte etwa anderthalb Stunden.


 

5 km langer Konvoy am Niederrhein

100 LKW für krebskranke Kinder on tour

Tausende Anwohner winken an der Strecke

Auch Feuerwehren und THW stehen "Spalier"

Kalkar on wheels ein voller Erfolg bei gutem Wetter

           


 

LKW brennt lichterloh an A57

40-Tonner fing bei Rheinberg Feuer

Fahrer konnte noch in Ausfahrt fahren

Führerhaus und Aufliegr komplett ausgebrannt

Stundenlange Sperrungen an den Ausfahrten

Feuerwehr legt großen Schaumteppich

Zahlreiche Kräfte am Brandort im Einsatz


 

Heiratsantrag während der Show

Haushälterin von Michael Holm wird überrascht

Willi Herren unterbricht Auftritt vor 1500 Zuschauern

Publikum begeistert - Sie hat "Ja" gesagt

Nur Michael Holm und Willi Herren waren in das Vorhaben eingeweiht


 

Linda Feller im Duett mit Patrick Simons

Die bekannteste deutsche Countrysängerin in einem neuen

Projekt mit einem Urgestein der Les Humphries-Singers

Wir haben bei der Videoclip-Produktion zugeschaut

Die letzten Aufnahmen im Red River-Country-Saloon

in Heilbronn welcher bald der Abrißbirne zum Opfer fällt

Hommage an den verstorbenen Gunter Gabriel

"Jeder Mann braucht eine Frau" ist der Titel des ersten gemeinsamen Projekts von Linda und Patrick

In dem Western Saloon wurde gestern das Musikvideo dazu produziert.

 


 

Willi Herren kann auch anders

"Eine völlig neue Erfahrung für mich"

Auf Mallorca schwingt er mal leise Töne an

2000 Zuschauern hat es sehr gefallen

Premiere auf die sanfte "Ton"-Art

So haben ihn seine Fans noch nie erlebt

Durch Zufall trifft der Partysänger während eines Rundgangs die Partyband aus dem Ruhrgebiet, die gerade für einen abendlichen Auftritt übt.

Schnell stellen die vier einige Gemeinsamkeiten fest und planen spontan etwas ganz Neues 

Am Abend will man den Ballermann-Song "Malle ist nur einmal im Jahr" auf eine ganz neue ungewohnte Weise gemeinsam anstimmen

Noch auf den Klippen am Meer probt man die neue Version des Songs

Man ist sich einig: Da werden die Fans staunen

Willi Herren: "Ich habe ja schon viel probiert aber das wird eine völlig neue Erfahrung für mich.... und für das Publikum"

Einige Stunden später fragt sich Willi wie das Publikum wohl reagieren wird wenn nach der Präsentation eines ersten Krachers plötzlich der ruhige Willi zu hören sein wird

Ungewohnt für das Publikum:  Willi Herren stimmt ruhige Töne an

Den knapp 2000 Zuschauern gefällt die sanfte und ruhige Version von "Malle ist nur einmal im Jahr", den er zusammen mit der Band präsentiert die er erst einige Stunden zuvor kennen gelernt hat.

 

 


 

"Retourkutsche" für Bernhard Brink

Partyband läßt den Schlagerstar backstage zappeln

Bei einem Auftritt vor knapp 2000 Zuschauern

Die Gruppe aus dem Ruhrgebiet musste öfter wegen des

überziehenden Schlagerstars auf ihren Auftritt warten

Das Publikum ist begeistert vom Auftritt der Partyband...es ist die Gelegenheit für eine Retourkutsche für den nächsten Künstler

Dieser muß warten....warten....und warten, während Fresh and Fun auf der Bühne seinen Spaß hat

Da muß sogar Schlagerfan Rainer Calmund an der Bühne schmunzeln

 

Bernhard Brink will auf die Bühne, doch Fresh an Fun singen einfach weiter

   

Trotz des Wartens spielt Bernhard Brink mit und singt backstage mit

Der Spaß ist gelungen

 

Nach knapp 30 Minuten darf der Schlagerstar dann endlich doch noch auf die Bühne

 

Bernhrad Brink nahm den drei Sängern die Retourkutsche am nächsten Morgen nicht übel

Die Fresh an Fun-Sänger freuen sich dass ihre "Retourkutsche" funktioniert hat